Monatsarchive: Dezember 2013

Drei auf einen Streich (8) – Filmbesprechungen

Zum Jahresende noch mal ein Highlight, eine Enttäuschung, sowie eine Wiederentdeckung, wie man sie bereits auf moviepilot lesen konnte: MUD (2012), Jeff Nichols Matsch. Mehr bleibt von unserem Gehirn nicht übrig, nachdem die Liebe dort einmal eingeschlagen ist. In diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch, Film, Gedanken, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wollt ihr den totalen TATORT

Deutschland, Deutschland überfahr es, Überfahr die ganze Welt, Wenn es stets zu Schutz und Schmutze Denunzianten zusammen bällt, Voll die Maß, piss auf den Schemel, Voll de‘ Aschebäscher, Geld gezählt – Deutschland, Deutschland überfall es, Überfall! Die ganze Welt! Deutsche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch, Gedanken, Gesellschaft, Kultur | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Stille Tatörtchen

Deutschland, das Land der Dichter Privatdetektive und Henker Ermittler. Am Deutschen Kriminalwesen soll die Welt genesen gestehen. Der Gärtner andere war’s. Was ist nur mit uns Deutschen los? Woher diese ungebrochene Faszination für den TATORT und andere Krimi-Formate? Unsere sonntägliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch, Gedanken, Gesellschaft, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Nein, für euch schreiben werd’ ich nicht!

Ich geb zu, ich habe damit geliebäugelt, als mich ein Kollege auf die Ausschreibung zu Racconti #3 hingewiesen hat – einem Script-Lab für Drehbuchautoren. Immerhin winkt den glücklichen Auserwählten dieses Mal gar der Aufenthalt in einem writers‘ room, noch dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar