Ge­zwit­scher 2013

Dieses Jahr gestalte ich den schriftlichen Rückblick auf das Vorjahr einmal neu, indem ich meine Eingebung auf Twitter und Google+ nach Gedankenblitzen durchforstet habe, die auch noch mit zeitlichen Abstand überzeugen.

Politik

Kultur

Bildung

In eigener Sache

Virales Versagen

Virale Teilnahme

Damit ist mir jetzt auch sonnenklar, wie ich die beiden sozialen Netzwerke nutze: Auf Twitter kommuniziere ich meist mit anderen, bzw. kommentiere tagesaktuell, und es versteckt sich tatsächlich die eine oder andere Eingebung als Bonmot verpackt. Auf Google+ teile ich fast ausschließlich kurz kommentierte Links zu Werbespots und Netzfundstücken. Glasklare Sache.

Über Jens Prausnitz

Filmemacher, Vater, Ehemann.
In Deutschland geboren, in Polen wohnhaft, in Europa zuhause.

Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gedanken, Gesellschaft, Kultur, Politik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud