Archiv des Autors: Jens Prausnitz

Über Jens Prausnitz

Filmemacher, Vater, Ehemann. In Deutschland geboren, in Polen wohnhaft, in Europa zuhause.

Filmunterricht an Schulen, aber wie?

Wie Filmunterricht an der Schule im 21. Jahrhundert aussehen könnte, habe ich ein Jahr lang im Selbstversuch an der Willy Brandt Schule in Warschau in der AG Filmakademie (kurz AGFA) ausprobiert. Als Lehrer. Filme gab es zu meiner Schulzeit (in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch, Film, Gesellschaft, Kultur, Medien, Politik, Tutorials, Video | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sprung vom fahrenden Zug

Wir verlernen zu Schauen. Wir halten permanent Ausschau, nach der nächsten Qualitätsserie, der nächsten Phase einer Franchise, der nächsten Fortsetzung. Daran selbst ist wenig auszusetzen. An der damit einhergehenden Ruhelosigkeit, der Angst etwas zu verpassen hingegen schon. Sie lähmt uns, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch, früher vs heute, Gedanken, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Ode to René – or next level curation

Dies ist ein offener Brief an René Walter, Kurator und Querkopf des Blogs Nerdcore, von dem er die letzten zwei Monate beinahe so etwas wie Urlaub gemacht hat, nachdem ihm – wie vielen anderen auch – die Kommunikation im Netz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenblicke, Deutsch, Gedanken, Gesellschaft, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Autoren rennen Autorennen

Was wäre, wenn man mit Drehbuchautoren, Filmleuten oder interessanten Menschen während eines Spaziergangs Gespräche führen würde? Das wäre bestimmt ein toller Podcast, wenn man mal ein Diktiergerät mitlaufen lassen würde. Gesagt getan, hier ist die erste Folge vom Autoren’nen-Podcast, zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch, Film, Gedanken, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ge­zwit­scher 2014

Ehe ich es doch noch vergesse, durchforste ich mal meine Eingebungen auf Twitter und Google+ nach jenen Momenten, deren Charme jenseits des Moments wirkt. Politik Wenn es #Gauck gelänge von #Freiheitsexpansion zu sprechen, wo er Krieg meint, spräche er im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsch, Gedanken, Gesellschaft, Kultur, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar